Recht & Finanzen

Saarland: Maskenpflicht entfällt ab 1.10. wenn 3G vorliegt

Das Saarland-Modell PLUS ist Teil der neuen und verschlankten Corona-Verordnung, die ab dem 1. Oktober 2021 in Kraft tritt. Im Friseurbetrieb entfällt die Maskenpflicht, vorausgesetzt es liegt ein 3G Nachweis vor von KundInnen und Personal… Das Saarland bringt angesichts stabiler Infektionslage und einer sehr hohen Impfquote Erleichterungen mit dem eigenen Saarland Modell PLUS auf den Weg. …

Saarland: Maskenpflicht entfällt ab 1.10. wenn 3G vorliegt Weiterlesen »

Corona-Soforthilfe: Wer zurückzahlen muss

Corona-Soforthilfe: Wer zurückzahlen muss

Nicht jeder Selbstständige und Kleinunternehmer, der Sofort-Hilfe beantragt hat, hat sie im Nachhinein gebraucht. Ecovis-Rechtsanwalt Alexander Littich weiß, wer wann zurückzahlen mussund worauf es jetzt ankommt … Auch wenn es hart klingt, nicht jeder Selbstständige und Kleinunternehmer, der die Hilfe beantragt hat, hat sie im Nachhinein gebraucht. Ecovis-Rechtsanwalt Alexander Littich in Landshut weiß, wer wann …

Corona-Soforthilfe: Wer zurückzahlen muss Weiterlesen »

Künftig keine Lohnfortzahlung für Ungeimpfte in Quarantäne – Länder entscheiden

Künftig keine Lohnfortzahlung für Ungeimpfte in Quarantäne – Länder entscheiden

Müssen ungeimpfte MitarbeiterInnen in Quarantäne, müssen diese zukünftig mit  Verdienstausfällen rechnen, einige Bundesländer haben das bereits umgesetzt, jetzt wird es auf Bundesebene diskutiert… Im Falle einer behördlich angeordneten Quarantäne haben ArbeitnehmerInnen laut Infektionsschutzgesetz (IfSG) einen Anspruch auf Entschädigung. Wenn jedoch durch die  Inanspruchnahme einer öffentlich empfohlenen Schutzimpfung eine Quarantäne oder ein Tätigkeitsverbot vermeidbar gewesen wäre, …

Künftig keine Lohnfortzahlung für Ungeimpfte in Quarantäne – Länder entscheiden Weiterlesen »

Keine Quarantäne-Entschädigung für Impfverweigerer

Keine Quarantäne-Entschädigung für Impfverweigerer

Arbeitnehmer bekommen keine Entschädigung nach dem Infektionsschutzgesetz, wenn sie in Quarantäne müssen, aber zuvor ein Impfangebot ausgeschlagen haben. Arbeitgeber haben Recht auf Auskunft, zumindest in diesem Fall. Ecovis-Rechtsanwältin Anne-Franziska Weber aus München erklärt die rechtliche Seite… Wann bekommen Arbeitnehmer Entschädigungszahlungen nach dem Infektionsschutzgesetz?Anne-Franziska Weber: Bisher war es so: Schickt das Gesundheitsamt einen Arbeitnehmer nach dem Infektionsschutzgesetz …

Keine Quarantäne-Entschädigung für Impfverweigerer Weiterlesen »

Ab 23. August gelten strengere Regeln für Ungeimpfte

Ab 23. August gilt mit einer Inzidenz von 35 eine Testpflicht für Ungeimpfte in Innenräumen, die kostenlosen Corona-Schnelltests werden ab 11. Oktober eingestellt. Das Leben für Ungeimpfte wird also komplizierter … Das haben die Bundeskanzlerin und die MinisterpräsidentInnen nach der Bund-Länder Beratung in der heutigen Pressekonferenz bekanntgegeben und erhöhen damit den Druck auf Ungeimpfte. Was …

Ab 23. August gelten strengere Regeln für Ungeimpfte Weiterlesen »

600 € steuerfrei für betriebliche Gesundheitsförderung

Rückenschmerzen vom Stehen, Sehnenscheidenentzündung vom Schneiden, Probleme mit Übergewicht, Rauchentwöhnung oder psychische Belastung! Um gesundheitlichen Problemen vorzubeugen, stehen für Mitarbeiter 600 € pro Jahr steuerfrei zur Verfügung… Gesunde MitarbeiterInnen sind die wichtigste Grundlage für einen gutgehenden Betrieb. Mit einer betrieblichen Gesundheitsförderung kann man als Arbeitgeber dazu beitragen, dass Mitarbeiter gesund und damit leistungsfähig bleiben. Diese Maßnahmen …

600 € steuerfrei für betriebliche Gesundheitsförderung Weiterlesen »

Bewirtung und Zeitschriftenauslage in Salons wieder möglich!

Die neu überarbeitete Corona-Arbeitsschutzstandards des BGW liegen vor: Was ist neu und was bleibt beim Alten? … Die Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) hat ihren SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandard für das Friseurhandwerk entsprechend der Neufassung durch die Bundesregierung (SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung, kurz: Corona-ArbSchV) überarbeitet. Der neue Arbeitsschutzstandard wurde dabei nicht nur in Bezug auf das Friseurhandwerk aktualisiert, sondern stellt nun auch …

Bewirtung und Zeitschriftenauslage in Salons wieder möglich! Weiterlesen »

Verlängerung der Kurzarbeitsregeln bis 30.09.2021

Noch bis Ende September sollen Arbeitgeber die Corona-Kurzarbeit mit vollständiger Erstattung der Sozialbeiträge durch die Bundesagentur für Arbeit nutzen können. Der Zugang zur Kurzarbeit wird trotz sinkender Inzidenzwerte und steigenden Impfquoten verlängert. Unternehmen, die in der Pandemie in wirtschaftliche Schwierigkeiten geraten sind und nach wie vor Auswirkungen aufgrund verordneter Maßnahmen verspüren. Vor allem Friseurunternehmen in …

Verlängerung der Kurzarbeitsregeln bis 30.09.2021 Weiterlesen »

Krankschreibung per Telefon mit Erkältung ab heute wieder möglich

Die Infektionszahlen zu COVID-19 steigen. Kurz vor Beginn der Erkältungs- und Grippesaison hat sich der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) erneut auf eine Sonderregelung zur telefonischen Krankschreibung verständigt. Erkältet oder verschnupft, ab heute können MitarbeiterInnen ihren Arzt anrufen und sich telefonisch bis zu 7 Tage krankschreiben lassen. Diese Regelung gilt bis 31.12.2020 Die Infektionszahlen zu COVID-19 steigen. …

Krankschreibung per Telefon mit Erkältung ab heute wieder möglich Weiterlesen »

MitarbeiterInnen in Quarantäne: Lohnfortzahlung zurückholen

MitarbeiterInnen in Quarantäne: Lohnfortzahlung zurückholen Wenn MitarbeiterInnen in behördlich angeordnete Quarantäne gehen müssen, erhalten diese in dieser Zeit ihr Entgelt weiter. Das Geld können sich ArbeitgeberInnen zurückholen. Was muss dabei beachtet werden? Arbeitgeber können eine Erstattung beantragen für Verdienstausfälle, die Ihnen oder Ihren ArbeitnehmerInnen wegen einer behördlich angeordneten Quarantäne oder eines Tätigkeitsverbots entstanden sind. ArbeitnehmerInnen …

MitarbeiterInnen in Quarantäne: Lohnfortzahlung zurückholen Weiterlesen »