Statistik

September 2021: arbeitslose FriseurInnen wieder unter 30.000

Von August bis September 2021 gibt es eine Reduktion der Arbeitslosenzahl um 5,5%. Allerdings liegt die Zahl, 29.712 arbeitslos/ arbeitssuchenden FriseurInnen, noch immer 19,3% über Vor-Corona-Niveau. Von den 29.712 bei der Bundesagentur für Arbeit gemeldeten FriseurInnen sind knapp 20.000 FriseurInnen als arbeitssuchend gemeldet. Weshalb diese keine Arbeitsstelle finden ist schleierhaft, offene Jobs gibt es genügend! …

September 2021: arbeitslose FriseurInnen wieder unter 30.000 Weiterlesen »

Friseur-Arbeitslosenzahl entspannt sich leicht im Juli 21

Friseur-Arbeitslosenzahl entspannt sich leicht im Juli 21

31.707 FriseurInnen sind im Juli 2021 als arbeitslos oder arbeitsuchend gemeldet. Das ist im Vergleich zum Vormonat Juni ein Rückgang von 1,3%, allerdings liegt die Friseur-Arbeitslosenzahl noch immer 27% über Vor-Corona-Niveau, gemessen am 2019-Durchschnitt. AKTUELLE ZAHLEN Juli 2021 (Juli 2020) Quelle: Bundesagentur für Arbeit BUNDESWEIT Juli 2021 (Juli 2020)Arbeitslos: 10.388 (10.110)Arbeitsuchend: 21.319 (21.610)Gesamt: 31.707 (31.720) Westdeutschland Juli 2021 (Juli 2020)Arbeitslos: 8.758 (8.443)Arbeitsuchend: …

Friseur-Arbeitslosenzahl entspannt sich leicht im Juli 21 Weiterlesen »

Friseur-Ausbildungsvergütung im Vergleich mit anderen Berufen

Ost und West nähern sich bei den Ausbildungsvergütungen langsam an, aber es braucht beim Friseurnachwuchs viel Individualismus und Handwerksliebe, um finanziell mithalten zu können. Bundesweit erhöhten sich die Ausbildungsvergütungen in allen Berufsbereichen im Jahre 2020 um 2,6 Prozent. Das ist gegenüber dem Vorjahr ein schwächerer Anstieg (2019 waren es 3,8 Prozent), allerdings näherten sich die …

Friseur-Ausbildungsvergütung im Vergleich mit anderen Berufen Weiterlesen »

32.120 Friseure arbeitslos/ -suchend im Juni 2021

32.120 Friseure arbeitslos/ -suchend im Juni 2021

Nur sehr langsam entspannt sich der Arbeitsmarkt. Im Vergleich zum Vormonat Mai ist der Rückgang mit 1,4%, also 465 FriseurInnen, die arbeitslos oder arbeitsuchend gemeldet sind noch immer knapp 30% über Vor-Corona-Niveau… Im Juni liegt die Arbeitslosenzahl mit 32.120 arbeitslosen oder arbeitsuchenden FriseurInnen noch immer knapp 30% über Vor-Corona-Niveau, gemessen am 2019 Durchschnitt.  AKTUELLE ZAHLEN …

32.120 Friseure arbeitslos/ -suchend im Juni 2021 Weiterlesen »

Dramatischer Friseurnachwuchseinbruch in England

Von 15.450 runter auf 4.000, in England fehlen Auszubildende. Im Vorzeige Kreativ-Mekka der HairstylistInnen… Neueste Zahlen aus dem britischen Ausbildungsmarkt alarmieren. Der britische Friseurverband warnt vor einem weiteren Rückgang bei den Ausbildungszahlen. Salons durften nach Monaten im Corona-Lockdown nur mit reduzierter Kapazität öffnen, viele Salonunternehmer konnten sich dabei einen Friseurauszubildenden „hairdresser apprentice“ nicht leisten. In …

Dramatischer Friseurnachwuchseinbruch in England Weiterlesen »

Friseur-Arbeitslosenzahlen im Mai 2021 von Deutschland

Friseur-Arbeitslosenzahlen im Mai 2021 – keine Entspannung

Im Mai 21 sind noch immer 32.585 FriseurInnen arbeitslos oder arbeitsuchend gemeldet. Das sind nur 577 FriseurInnen weniger als im Vormonat April, jedoch noch immer 30,8% über Vor-Corona Niveau, gemessen am 2019 Durchschnitt. Insgesamt sind im Mai 2021 32.585 FriseurInnen arbeitslos oder arbeitsuchend gemeldet, eine Reduktion um 1,7% zum Vormonat. Die Zahl hat sich im …

Friseur-Arbeitslosenzahlen im Mai 2021 – keine Entspannung Weiterlesen »

Neuer Negativrekord: Zahl der Friseurauszubildenden sinkt auf 17.844

Die Friseurausbildung verzeichnet seit Jahren einen Rückgang, Corona hat die Negativentwicklung im letzten Jahr weiter beeinflusst. Wieder gingen 10% Nachwuchs verloren. Corona, Lockdown, Kurzarbeit, mangelnde Ausbildungsbereitschaft, Kleinstunternehmen auf der einen Seite. Imageproblem, schlechte Bezahlung, Wunsch der akademischen Laufbahn, Demografie auf der anderen Seite. Bei jungen Menschen verliert die Friseurlehre immer weiter an Bedeutung. Von dem …

Neuer Negativrekord: Zahl der Friseurauszubildenden sinkt auf 17.844 Weiterlesen »

Arbeitsmarkt Friseure entspannt sich im April 2021 nur leicht

33.162 FriseurInnen sind im April 2021 arbeitslos oder arbeitssuchend gemeldet. Der Rückgang zum Vormonat März 21 macht trotz Lockdownende gerade mal 4% aus, und liegt immer noch 33% über Vor-Corona-Niveau. Im April 2021 sind insgesamt 33.162FriseurInnen arbeitslos/ arbeitsuchend gemeldet. Das sind immer noch 7% über dem Pandemiestart im April 2020. AKTUELLE ZAHLEN APRIL 2021 (April …

Arbeitsmarkt Friseure entspannt sich im April 2021 nur leicht Weiterlesen »

Im Oktober 2020 sind in Deutschland aktuell 29.745 FriseurInnen

Friseur-Arbeitslosenquote im Oktober sinkt um 3,4% zum Vormonat

Im Oktober sind in Deutschland aktuell 29.745 FriseurInnen (Stand November 2020, Quelle: Bundesagentur für Arbeit) arbeitslos bzw. als arbeitssuchend gemeldet. Die Rate sinkt um 3,4% zum Vormonat. Zum Vormonat September mit 30.795 gemeldeten FriseurInnen (►imSalon hat berichtet: 30.795 arbeitslose / arbeitsuchende Friseure – Stand September 2020) ist im Oktober ein Rückgang von 3,4 % zu …

Friseur-Arbeitslosenquote im Oktober sinkt um 3,4% zum Vormonat Weiterlesen »

Im August 2020 waren in Deutschland 32.268 FriseurInnen arbeitslos bzw. arbeitssuchend gemeldet.

25 % über Vorjahr: 32.268 arbeitslose/arbeitssuchende FriseurInnen im August 2020

Im August 2020 waren in Deutschland 32.268 FriseurInnen arbeitslos bzw. arbeitssuchend gemeldet. Damit ist im Vergelich zum Vormonat Juli 2020 ein leichter Anstieg zu verzeichnen und 25% liegen die Zahlen über dem Vorjahreszeitraum … In Deutschland sind aktuell 32.268 FriseurInnen (Stand September 2020, Quelle: Bundesagentur für Arbeit) arbeitslos bzw. arbeitssuchend gemeldet. Zum Vormonat Juli mit …

25 % über Vorjahr: 32.268 arbeitslose/arbeitssuchende FriseurInnen im August 2020 Weiterlesen »