Interview

Jennifer Binder: Fachkräfte bekommt man nicht zu Dumpingpreisen

im Interview mit Juliane Krammer von imSalon.de Es ist die Ära der Mitarbeiter*innen-Bindung: 2023 wird die Friseurmeisterin den Salon, in dem sie angestellt ist, übernehmen und krempelt um. Dazu gehören eine 4 Tage Woche bei gleichbleibendem Lohn und weniger Arbeitsstunden. Hallo Jennifer, du hast mit starken Worten einen Artikel kommentiert, in dem sich eine Kund*in beschwert …

Jennifer Binder: Fachkräfte bekommt man nicht zu Dumpingpreisen Weiterlesen »

Erdogu Sisters: Wir werden unsere Preise so anpassen, dass wir die Gehälter aller Mitarbeiter um 5% erhöhen können

Es ist Zeit zuzuhören, wissen Filiz und Figen Erdogu. Ob Ukraine, Inflation oder Klimawandel, diese Themen beschäftigen alle. Als Unternehmerinnen sehen sie es als ihr Pflicht Hilfe zu geben, ob über Gehälter oder neue nachhaltige Prozesse im Salon, wie neu die Refill-Bar … Im Gespräch mit Birgit Senger Wie läuft es im Moment bei Euch?Figen …

Erdogu Sisters: Wir werden unsere Preise so anpassen, dass wir die Gehälter aller Mitarbeiter um 5% erhöhen können Weiterlesen »

Janina Milius: Wir haben Öffnungszeiten abgeschafft, feste Arbeitszeiten sind altmodisch

Wie organisiert man einen Salon, in dem jeder arbeiten kann, wann er will. Janina Milius zeigt mit ihren 5 MitarbeiterInnen, wie es mit viel Vertrauen gehen kann. Ihre Mitarbeiterinnen berichten, wie sie damit ihr eigenes Leben besser organisieren, aber auch Kund*innen wesentlich zufriedener sind… Flexible Arbeitszeiten gibt es in vielen Branchen. Auch in der Friseurbranche …

Janina Milius: Wir haben Öffnungszeiten abgeschafft, feste Arbeitszeiten sind altmodisch Weiterlesen »

Mariya Todorova: Mein Salon wurde nicht zerstört – er dient im Moment als Schutzraum

Gemeinsam mit ihrer 10 Monate alten Tochter verließ Mariya ihre Heimat und ihren Friseursalon in Kiew. Durch unsere Aktion “Salons für Ukraine” hat sie nun Unterkunft und einen Arbeitsplatz in Baden Württemberg gefunden. ImSalon.de hat mit ihr über die letzten Tage in der Ukraine, ihre Ausbildung als Friseurin und ihren neuen Job in Deutschland gesprochen. …

Mariya Todorova: Mein Salon wurde nicht zerstört – er dient im Moment als Schutzraum Weiterlesen »

Lars Nicolaisen: Brauchen ein modernes und schnelles Ausbildungssegment neben dem Dualen System

Generationenwandel, Nachwuchsmangel, Ausbildungspolitik. Was müssen Unternehmen tun, um hiermit besser umzugehen? Im Gespräch mit Lars Nicolaisen… Heißes Thema Arbeitsmarkt. Auf was werden sich Unternehmer einstellen müssen?LN: Eine schwierige Frage, die uns alle beschäftigt. Die Gesellschaft verändert sich und ich habe das Gefühl es gibt immer mehr Egoisten. Nur noch Ich Ich Ich. Die Antwort kann aber …

Lars Nicolaisen: Brauchen ein modernes und schnelles Ausbildungssegment neben dem Dualen System Weiterlesen »

Paula Gerardu: Keine Lust mehr mich für die Berufswahl zu rechtfertigen

Paula will Friseurin werden, doch das Umfeld hat eine eigene Meinung und stellt die Frage, ob FriseurIn ein richtiges Handwerk ist. Wie geht man als begeisterter Azubi mit abschätzenden Haltungen um und schafft es dennoch zu gewinnen … Für Paula Gerardu stand bereits mit 15 Jahren fest, dass sie Friseurin werden möchte. Dafür musste sie …

Paula Gerardu: Keine Lust mehr mich für die Berufswahl zu rechtfertigen Weiterlesen »

Nicole Wheadon

Nicole Wheadon: Die Wertung von Berufen muss neu strukturiert werden…

…weg von „studiert“ und „nicht studiert“. Work-Life-Balance ist ihr Unwort, dennoch setzt die Berliner Unternehmerin des Jahres 2021 auf flexible Arbeitszeiten und neue Geschäftskonzepte mit ihrem Beauty Concept Store… Ihre 3 G‘s sind die des persönlichen Wohlfühlens: gesehen, gefordert und gefördert! Nicole Wheadon gelingt mit ihrem holistischen Beauty Concept Store „Wheadon“ in Berlin Mitte die …

Nicole Wheadon: Die Wertung von Berufen muss neu strukturiert werden… Weiterlesen »

Lesekompetenz fördern: Friseur Danny Beuerbach lässt sich vorlesen

Das Leseförderungsprogramm für Kinder “BOOK A LOOK” ist eine echte Herzensangelegenheit von Danny Beuerbach. Mit seinem Projekt möchte er Kindern zu mehr Lesekompetenz verhelfen… Der Friseur aus München startete ein Non-profit Projekt, das nicht nur in Friseursalons seine Wellen schlägt, auch bei Events, Buchhandlungen und Pop-Up Stores können Danny Beuerbach und sein Team mit dem …

Lesekompetenz fördern: Friseur Danny Beuerbach lässt sich vorlesen Weiterlesen »

Überbrückung des Friseurbetriebs im Saloncontainer

Um KundInnen weiterhin gut betreuen zu können und Geld zu verdienen, gibt es vollausgestattete Saloncontainer, wofür auch Patenschaften übernommen werden können… Ein Patenschaftsprojekt für den guten Zweck: nicht geschädigte Unternehmen übernehmen eine Patenschaft für einen durch die Umweltkatastrophe geschädigten Friseurbetrieb. Die Firma Containhair will den betroffenen Hochwasseropfern helfen und stellt Container zur Verfügung, die zum Friseursalon …

Überbrückung des Friseurbetriebs im Saloncontainer Weiterlesen »

Corina Hahn - Friseur-Ausbildnerin

Corina Hahn: Azubis machen alles bis hin zum Wareneinkauf

Mit eigenem Azubi-Salon startet Corina Hahn im Herbst in ein neues Ausbildungskonzept. Denn trotz sinkender Ausbildungszahlen in der heimischen Branche bleiben ihre konstant. Im Interview mit Katja Ottiger | imSalon.de „Jungstylisten sollen sich im „Rookie-Salon“ austobenund entwickeln können.“ Ein eigener Azubisalon – wie kam es dazu?Corina Hahn: Obwohl das immer einer meiner Träume war, war es …

Corina Hahn: Azubis machen alles bis hin zum Wareneinkauf Weiterlesen »